Handtherapie bei Verletzungen und Erkrankungen der Hand Ziele der Ergotherapie sind: Selbstständigkeit des Patienten im täglichen Leben Wiedererlangen verlorengeganger Funktionen und Fähigkeiten Fördern und Erhalten vorhandener Fähigkeiten und Umsetzen gelenksschonender Bewegungsabläufe Erlernen individueller Kompensationsstrategien bei Funktionsverlust Orientieren nach den individuellen Möglichkeiten und den persönlichen Zielen des Patienten Folgende ergotherapeutische Behandlungsmaßnahmen werden von mir eingesetzt: Schienenherstellung Gelenksmobilisation der oberen Extremität Kraft-, Ausdauer- und Koordinationstraining Integrationstraining der gemeinsam erarbeiteten Hand- bzw. Armfunktion bei Alltagssituationen Ödembehandlung Sensibilitätstraining Narbenbehandlung Gelenksschutzberatung   Bei folgenden Diagnosen: Fraktur Verstauchung, Luxation und Bandverletzung Sehnenverletzung und Sehnenerkrankung Morbus Sudeck bzw. Sympathische Reflexdystrophie Morbus Dupuytren Nervenkompressionssyndrom Periphere Nervenverletzung Amputation Chronische Polyarthritis     9500 Villach Pestalozzistraße 21 Praxis für Ergotherapie Tel.: +43 664 399 76 31 9560 Feldkirchen Kraß 23 Praxis für Ergotherapie www.wegscheider-michaela.at